GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

2. Schulversammlung SJ17/18

Nach dem Ankommen mit „Zeit für Ruhe, Zeit für Stille“ werden die Anwesenden von Melanie begrüßt.

Musikalisch geschieht das gleich noch einmal durch ein Begrüßungslied der Klassen 4. Außerdem gratulieren wir gleich alle bei dieser Gelegenheit Nadja mit einem Lied zum Geburtstag.

Danach konnten wir erleben, womit sich die Klasse 4a vor Weihnachten eine ganze Weile beschäftigt hat, nämlich verschiedene Techniken der Präsentation. Sie führen uns einige davon am Beispiel der Geschichte von „Max und Moritz“ vor.

Melanie, Lilly und Jan-Luca testen danach mit einem lauten „Guten Morgen!“, ob die Schülerinnen und Schüler das letzte Motto „Wir begrüßen uns“ verinnerlicht haben. Außerdem versuchen Jan-Luca, Lilly und Melanie mit einer Umfrage herauszufinden, ob die Kinder glauben, dass sie, als dieses Motto galt häufiger gegrüßt wurden bzw. selbst häufiger gegrüßt haben. Das scheint noch nicht bei allen der Fall und deshalb weist Frau Berthold darauf hin, dass es heute zwar ein neues Motto geben soll, dass das aber nicht heißt, dass die alten nicht mehr befolgt werden sollen. Es soll nur jeweils auf das neue Motto besonders geachtet werden.

In zwei kurzen Rollenspielen zeigen Lilly, Melanie und Jan-Luca, worum es beim neuen Motto gehen soll und dies wird auch schnell erraten: es heißt: „leise sein!“

Im Anschluss singt uns die Klasse 1b noch ein Lied vor.

Wie immer singen alle gemeinsam zum Abschluss unser Schullied „Ich in anders als du“, bevor es mit „Zeit für Ruhe“ wieder zurück in die Klassenzimmer geht.