GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

4. Schulversammlung SJ16/17

Die vierte Schulversammlung in diesem Schuljahr beginnt wie immer mit „Zeit für Ruhe“, diesmal mit Akkordeonbegleitung durch Frau Berthold, da Frau Bischoff mit ihrer Klasse leider unterwegs ist. Aaron begrüßt alle Anwesenden und kündigt einen Liedbeitrag von Klasse 1 an, die von Herrn Böhler auf der Gitarre begleitet und angeleitet wird und sehr anschaulich das Leben auf dem Bauernhof präsentiert.

Sophie dankt ihnen dafür und weist darauf hin, dass heute wieder ein neues Motto startet. Gemeinsam mit Maja, Aaron und Cosmo spielt sie vor worum es gehen soll.

Als Maja nachher in die Runde fragt, ist das neue Motto auch schnell erraten: „Wir sagen direkt was uns stört anstatt zu lästern.“

Noch einmal wird die gleiche Situation mit dem wünschenswerten Ausgang vorgespielt. Daran anschließend folgen ein Kanon und ein Rap des Chores, mit sehr viel Elan vorgetragen, um alle auf den Frühling eizustimmen.

Cosmo dankt Frau Nerpel und dem Chor dafür und dann erläutert er gemeinsam mit Aaron und unterstützt durch ein paar Interviewfragen von Frau Berthold, was genau beim Streuobstwiesenprojekt passiert. Sie erzählen, dass im Workshop-Unterricht dafür auch schon Nistkästen gebaut worden sind, die jetzt bereits auf der Wiese hängen und in die schon die ersten Vögle Eier gelegt haben. Auf Einladung von Maja betritt nun Frau Ehler die Bühne, um der Schulgemeinschaft das Ergebnis des Schätzwettbewerbes mitzuteilen. In jeder Klasse und auch im Lehrerkollegium gibt es jeweils einen männlichen und eine weibliche Sieger/in.

Sophie dankt Frau Ehler dafür, dass sie sich immer wieder so tolle Schätzaufgaben überlegt und lädt die Anwesenden ein gemeinsam mit unserem Lied „Ich bin anders als du“ die Schulversammlung wieder zu beenden, worauf allein ihre Klassenzimmer zurückgehen.