GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

Ausflug zum Bambusfreund

Schon wieder war die erste Klasse der Wingertsbergschule mit ihrer Lehrerin Frau Hofmann und der Praktikantin Anna unterwegs. Dieses Mal führte der Weg zur Gärtnerei Bambusfreund am anderen Ende des Ortes. Bereits unterwegs hatten die Erstklässler einige Stationen, die sie erreichen wollten. So waren die Kinder über eine Wurststärkung in der Metzgerei Bräunling sehr erfreut. Das nächste Vesper erfolgte dann beim Bambusfreund, wo Rebekka und Tabea uns bereits erwarteten und einen leckeren Kräuterquark mit Gemüse und einen erfrischenden Holundersaft vorbereitet hatten. Danach waren die Erstklässler schnell wieder fit und erkundeten das Gelände. Anschließend führte uns Rebekka Schröter in das Glashaus und stellte uns auch seine Bewohner vor. Nun war Zeit für die Kinder zum Pflanzen der eigenen Tomatenpflanze. Die Arbeit mit der Erde bereitete den Erstklässlern sichtlich Freude. Stolz konnte jedes Kind seine Tomatenpflanze im Topf nach Hause tragen. Wir danken Rebekka und Tabea für diesen tollen und erlebnisreichen Ausflug. Wir kommen gerne wieder!