GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

Bundesjugendspiele 2017

Wie jedes Jahr fanden die Bundesjugendspiele der Wingertsbergschule im Helmut-Gmelin-Stadion in Sinsheim statt, allerdings erstmals im „neuen Stadion“. Die Schüler/innen waren begeistert von der neuen Anlage und dem neuen Kunstrasenplatz. Bei guten äußeren Voraussetzungen konnten 102 Teilnehmer bei den verschiedenen Disziplinen, wie 800m-/1000m-Lauf, 50m-Sprint, Weitwurf mit dem 80-Gramm Ball und Weitsprung alles geben, um eine der begehrten Sieger- oder gar Ehrenurkunden zu erhalten. Auch ein Fußballturnier stand auf dem Programm. Am Schluss gab es Staffelläufe der einzelnen Klassenstufen mit einem abschließenden Staffellauf Eltern/ Lehrer gegen die Viertklässler. Zum „Leidwesen“ der Schüler/innen siegte die kombinierte Eltern-/Lehrerstaffel! Nächstes Jahr wird es für die neuen Viertklässler Gelegenheit zur Revanche geben.

In der Wingertsbergschule wurden den erfolgreichen Teilnehmer/innen die Ehrenurkunden und Siegerurkunden überreicht. Außerdem gab es „sportliche“ Preise für die Schulsieger/innen.