GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

Musical "Schwein gehabt" der Chor- und Theater-AG

Chor- und Theater-AG rocken die Bühne

„Ich bin das Huhn, ich hab's bequem, doch hier seh ich ein Problem.“ - so der Standardsatz des „Problemhuhns“ aus dem Musical „Schwein gehabt“. Kein Problem hingegen hatten die Kinder der Chor- und Theater-AG, die nach langer Probezeit souverän ihren Bühnenauftritt meisterten. In ihren Rollen als Hund, Kater, Küken, Mäuse, Kuh, Ochsen und vielen anderen mehr sangen und spielten sie vor der Kulisse eines Bauernhofs (liebevoll hergerichtet von Ulrike Ehler und ihrem Mann). Dessen Schwein Piggy hält sich für den Superstar und Liebling des Bauern  - die Rolle der Piggy wurde von Jasmin Acs aus er 4a bravourös verkörpert. Doch die anderen Tiere ahnen, dass der Bauer sein „liebes Schwein“ nur mästet, um es an den Metzger zu verkaufen. Schließlich muss das auch die eingebildete Piggy einsehen und wird von den anderen Tieren vor dem Metzger gerettet. Der Bauer bietet zukünftig lieber Ferien auf dem Bauernhof an – das Ende vom Lied ist ein freundschaftliches und respektvolles Miteinander.