GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

Flohmarkt

Am 17.03.2018 war endlich unser Flohmarkt. Wir haben Wochen darauf hingearbeitet. Wir haben Zuhause nach Dingen gesucht, die sich verkaufen lassen. Wir bekamen unzählige Bücher, Klamotten und Spielsachen zusammen. Zudem haben wir ganz viele Sachen selbst gebastelt – Hasen, Hühner, Ostereier und Lesezeichen.

Auch in Deutsch und Mathe beschäftigten wir uns mit dem Thema Flohmarkt. In Mathe rechneten wir z.B. aus, wie viel Waffeln ein Waffeleisen backen kann oder wie viel Geld wir durch Kuchen verdienen können. In Deutsch schrieben wir Geschichten zum Thema „Gibt es auf dem Flohmarkt Flöhe?“. Einige Kinder werden jetzt ihre lustigen und fantasievollen Geschichten vorlesen.

Am Freitag vor dem Flohmarkt konnten wir das erste Mal die Halle mit den ganzen Verkaufsgegenständen sehen – es sah wirklich toll aus! Wir teilten Gruppen ein, damit (fast) jedes Kind auf dem Flohmarkt eine Aufgabe hatte.

Samstags ging es schon früh los. Schon vor 9 Uhr waren die ersten Leute da und sahen sich in der Halle um. Bis zum Ende des Flohmarkts kamen wirklich viele Leute. Auch ganz viele von euch waren da und haben unseren Flohmarkt besucht. Wir konnten ganz viele Sachen verkaufen. Am Ende hatten wir sogar über 1000 € in unserer Kasse. Den ganzen Flohmarkt haben wir gemacht, um Geld für unser Landsachulheim im Juni dazuzubekommen und das ist uns zum Glück auch gelungen.