GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

Herbstwanderung der Klasse 2a/2b

Bei goldenem Oktoberwetter machten wir, die Klassen 2a und 2b, uns am 12.Oktober auf den Weg zur Burg Steinsberg. Wir hatten sogar tierische Begleitung von Frau Broglins Hund „Johnny“, der eifrig mitlief und an diesem Tag natürlich viele Streicheleinheiten bekam.

Der Hinweg war nicht nur anstrengend, weil es stets bergauf ging, sondern weil viele uneinsichtige Autofahrer meinten, den Feld- und Wanderweg als Straße benutzen zu müssen. So mussten wir ständig anhalten und die Autos vorbei lassen.
Trotzdem hatten wir herrliche Ausblicke auf die Burg und auf Reihen im Morgennebel. Nach ca. einer Stunde kamen wir am Parkplatz unterhalb der Burg an, wo wir erst einmal rasteten und die Böschung nutzten um Roll- und Purzelbaumspiele zu machen.

Frau Bischoff, Frau Broglin und Frau Hertel erklärten uns dann, warum die Burgmauer in „Schneckennudelform“ gebaut wurde – so konnte man mehrere Tore einbauen und sich noch besser gegen Feinde verteidigen. Toll war, dass wir dann sogar noch den Burgfried besteigen durften. Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir herrliche Ausblicke über Sinsheim und den ganzen Kraichgau.

Der Rückweg war dann noch ganz schön anstrengend, aber wir hatten einen tollen Tag!