GRUNDSCHULE IM GRÜNEN

Schullandheim der Klasse 2

Am 12. Mai machte sich die Klasse 2 auf den Weg ins Landheim. Da wir uns im MeNuK-Unterricht zu dieser Zeit mit dem sagenumwobenen Mittelalter, edlen Rittern und schönen Burgfräuleins beschäftigt haben, lag ein Ausflug auf die Burg Guttenberg in Neckarmühlbach sehr nah.

Nach einer langen Wanderung, kamen wir ziemlich erschöpft auf der Burg an. Doch an Pause war noch nicht zu denken, denn sofort lud uns die Burgherrin Silke von Gemmingen ein, mit ihr auf Erkundungstour zu gehen. Sie erzählte uns so allerhand Interessantes, zeigte uns das Burgmuseum (und natürlich das Plumpsklo!) und verriet uns so manch mysteriöses Geheimnis um die Guttenberg. Sogar auf den Bergfried durften wir klettern. Was für eine Aussicht - das war wirklich nur was für die ganz Mutigen!

Nach einer Picknickpause an der alten Linde ging es dann auch schon wieder weiter zur Flugvorführung. Aus nächster Nähe konnten wir die beeindruckenden Greifvögel beobachten. So mancher Vogel kam dabei gefährlich nahe an uns heran...

Zum Abschluss des Tages gab es ein großes Rittermahl im Burgrestaurant. Dabei hielten wir uns natürlich streng an die Tischregularien des Mittelalters. Glücklicherweise ist bei der Giftprobe niemand zu Schaden gekommen!

Nach einem anstrengenden Tag nahmen wir dann das letzte kleine Wegstück zum Alten Marstall in Neckarmühlbach in Angriff. Dort angekommen bezogen wir unser Feldbettenlager. An Schlaf war jedoch noch nicht so schnell zu denken...